Bezirksliga Gr. 2





1. Lange, Thomas  
2. Appel, Julian
3. Demirtas, Berkay 
4. Schuwirth, Reinhold 
5. Fassold, Gabriel 
6. Stiebich, Florian 
7. Scheiding, Stefanie 
8. Schorstein, Jana

 

Mannschaftsführer Stiebich, Florian   
Tel.-Nr. 0561-70568619 
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Tabelle und Ergebnisse

 

Berichte


SC Niestetal II - FSK Lohfelden 6:9

Zweite Herren sichert den Klassenerhalt

Knapp war's … und kein schönes Spiel, das wir gegen Lohfelden ablieferten. Es wollte nicht wirklich laufen und wurde doch hinten raus nochmal richtig spannend. Das Schlussdoppel kam nicht mehr zum Zug, so dass die Niederlage (6:9) nicht mehr abgewendet werden konnte.

Trotz Niederlage sicherten wir den so wichtigen Klassenerhalt noch vor dem letzten Spiel am kommenden Wochenende.



KSV Auedamm - SC Niesteal II 9:2

Am letzten Samstag starteten wir beim Aufstiegsaspiranten der Bezirksliga - der Mannschaft des KSV Auedamm.

Deren Mannschaft hatte sich in den vergangenen Monaten deutlich entwickelt und entsprechende Ergebnisse eingefahren, so nun auch an diesem Tage gegen uns. Am Ende stand ein 2:9 auf dem Tableau, doch hätten es für uns auch noch ein paar Punkte mehr sein können. Besondere Erwähnung soll das Spitzenspiel im ersten Paarkreuz finden, in dem Berkay Demirtas nur denkbar knapp gegen Christian Nastevski unterlag. Die in diesem Spiel gezeigten Ballwechsel rangen allen Beteiligten und Zuschauern höchsten Respekt ab - Klasse!

Es punkteten für den SCN: Demirtas/Schuwirth (1), Fassold (1)

 



Wie sich die Wochen gleichen …


TTC Elgershausen – SC Niestetal II 9:3
TSV Wenigenhasungen – SC Niestetal II 7:9

In dieser Woche standen zwei Spiele auf dem Programm, wobei wir gegen den augenblicklichen Lauf von Elgershausen leider keine Chance hatten und klar mit 3:9 unterlagen.

Die Ausgangssituation gegen die Spitzenmannschaft aus Wenigenhasungen war also nicht die Beste und es ging gleich mit einem Paukenschlag los - für Wenigenhasungen. Unsere Gastgeber gingen unerwartet schnell mit 5:1 bzw. 6:2 in Führung und schon sahen wir uns unerwartet früh wieder daheim. Doch es kam alles anders... Ein Spiel nach dem anderen ging unter großem Kampf für uns aus und so führten wir -unfassbar für alle Anwesenden- doch tatsächlich mit 8:6. Letztlich musste das Schlussdoppel Lange/Schuwirth die Entscheidung bringen und nach knapp dreieinhalb Stunden gingen wir nach diesem denkwürdigen Abend als überglückliche Sieger mit 9:7 aus der Halle.

 



SC Niestetal - SV Espenau 5:920160219 232540
GSV Eintracht Baunatal - SC Niestetal 9:5
SC Niestetal - SVH Kassel 9:7

Aufsteigende Tendenz

Die zweite Herren hatte in den vergangenen acht Tagen drei Spiele zu absolvieren.

 



Gegen den Tabellenführer aus Espenau gab's weniger zu holen. Wobei das 5:9 über die Knappheit einzelner Spiel hinwegtäuscht - hinten raus wurde es nochmal eng.

Das Montagsspiel gegen Großenritte geht als eines der zähesten in die Geschichte ein - kaum einer gähnte nicht, ob der ersten zehn Spiele, von denen sechs im fünften Satz endeten.

Richtig wichtig wurde es dann gegen Harleshausen, die mit uns gegen den Relegationsplatz spielten. Der Abend wurde lang, es war superspannend und letztendlich gab unser "Mehr" an Bissigkeit den Ausschlag für ein denkbar knappes 9:7.

Ein Dank noch an die vielen Zuschauer...



Zweite Mannschaft mit grandiosem Comeback
IMG 1174
SCN II – Wenigenhasungen 9:5
TTC Elgershausen – SCN II 6:9

Nach der deprimierenden Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den Tabellennachbarn aus Harleshausen warteten am diesem Wochenende zwei Schwergewichte der Bezirksliga auf uns.

Am Freitag gingen wir gegen Wenigenhasungen ins Rennen. Das Spiel lief anfangs leicht gegen uns, sodass Wenigenhasungen mit 4:2 in Führung ging, bevor wir die letzte Stufe zündeten (an dieser Stelle haben wir uns durch unseren Headcoach Johan Klee von der ersten Herren inspirieren lassen) und in einer tollen Mannschaftsleistung diese Partie mit 9:5 für uns entscheiden konnten.

Sonntagnachmittag gingen wir gegen die Sportkameraden aus Elgershausen an den Start, wobei wir das Doppel 1 mit unsere Youngstern Julian Appel und Berkay Demirtas besetzten – eine Premiere.  Als einzige konnten sie ein Doppel gewinnen und schon liefen wir wieder einem Rückstand hinterher, der aufgrund der Erfahrungen von Freitag dann aber durch hohe Einsatzbereitschaft und tollen Kampfgeist in einen für unsere Gegner überraschenden Sieg für unser Team gedreht werden konnte.

Fazit des Wochenendes: mit toller Mannschaftsleistung vier Punkte eingefahren – weiter so!



SC Niestetal II - TSV Immenhausen 7:9

An diesem Abend ging es gegen die Sportkameraden aus Immenhausen an die Tische. Wie schon in der Vergangenheit sollte es auch an diesem Abend ein zähes Ringen um den Sieg geben. Nach munteren Hin und Her konnten sich unsere Gegener im mittleren und hinteren Paarkreuz einige Punkte sichern und damit 6:3 in Führung gehen.

Im zweiten Durchlauf war es wieder bunt gemischt, doch konnten wir diesmal die meisten Spiel für uns entscheiden und gingen doch noch ins Schlussdoppel, das wir leider an die Immenhäuser abtreten mussten, die letztendlich die Partie mit 9:7 für sich entscheiden konnten.