Die 58. Auflage des traditionellen Elgershäuser Neujahrsturniers für 2er Mannschaften entpuppte sich am Samstag aufgrund kleinem Teilnehmerfeld in der offen Klassen bis 2700 TTR quasi als Training der 1. Hessenliga-Herren unter Wettkampfbedingungen.
Dennoch konnte man(n) nach ca. 8 Stunden Spielzeit ein paar interessante Erkenntnisse gewinnen sowie die ein oder andere Überraschung erleben …
So schlug beispielsweise die vereinsinterne Nr. 7 zum ersten Mal überhaupt in einem offiziellen Wettkampf die Nr. 2. Auch die Nr. 3 konnte sich gegen die Nr. 1 durchsetzen.
Und Nr. 6 schlug die Nr. 4 am heutigen Tage. All das verdeutlichte wieder einmal - „die Mannschaft lebt“, entwickelt sich, ist „heiß“ ;-).


Das Primärziel des Doppeltrainings führte zur Erkenntnis, dass ein knapp 90 Jahre altes Doppel mit makelloser Bilanz am Ende den knappen Turniersieg (vor den „jungen Wilden“) sicherte und, dass eigentlich alle der drei beim Turnier angetretenen Doppel-Teams ein gutes Bällchen spielen können … denn: Platz 1, Platz 2 und Platz 3 gingen an den SC Niestetal !!!
Nicht zuletzt freute man sich natürlich auch über das erspielte Preisgeld, womit am Saisonende einem sehr ordentlichen Abschlussessen nichts mehr im Wege stehen sollte.

Somit kann die Rückrunde beginnen und das Team freut sich auf den ersten Doppelspieltag am 25./26. Januar zu Hause vs Hofgeismar und auswärts in Lieblos.

2020 scn rocks elgo 2er turnier 052020 scn rocks elgo 2er turnier 11