News

Sophia Klee gewinnt ETTU Top 10 der Jugend

2017 ETTU Top10 JugendAm vergangenen Wochenende fanden die ETTU Top 10 der Jugend in Worcester (England) statt. Mit dabei war Sophia Klee die für TuS Bad-Driburg in der Tischtennis-Bundesliga spielt und für den SCN die Turniere bestreitet. Mit sieben Siegen und nur zwei Niederlagen triumphierte die 14-Jährige am Ende und konnte den Titel für sich entscheiden.

Bereits am ersten Tag legte Sophia den Grundstein für ihren Erfolg. Hier bestritt sie bereits das Spiel gegen die spätere zweite Ozge Yilmaz (Türkei) welches sie mit 4:3 für sich entscheiden konnte. Auch die weiteren Einzel am Freitag gewann Sophia. So ging es auch am Samstag für sie weiter. Somit ging sie bereits mit 6:0 in dem sonntäglichen Schlusstag. Das erste Spiel an diesem Tag konnte sie noch für sich entscheiden. Erst bei den beiden letzten Spiele musste sie ihren Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. Doch diese Niederlagen hatten keinen Einfluss mehr auf den Gesamtsieg der Europe Youth Top 10.

Wir gratulieren Sophia zu diesem herausragenden Ergebnis.

Vizemeistertitel für Leon Graf

Auch Leon Graf vom SCN nahm am vergangenen Wochenende an dem Hessenranglistenturnier in seiner Altersklasse teil. Bei den B-Schülern, die ihre Konkurrenz in Bad Sooden-Allendorf bestritten, musste er sich unter anderem gegen nordhessische Konkurrenz durchsetzen. Die ehemaligen Spieler des SCN Tyler Köllner und Fabian Reimann, die mittlerweile für den SVH Kassel an die Tische gehen, trafen in der Hauptrunde auf den Schützling des SCN.
Leon Graf

Die Gruppenphase konnte Leon ohne Schwierigkeiten für sich entscheiden. So musste er ausschließlich gegen Richard Johannis einen Satz abgeben und ging somit ungeschlagen als Gruppenerster in die Hauptrunde ein. Dort verlor Leon erst im letzten Spiel gegen Alwin Bläser (TTC Salmünster), den er erst vor kurzem noch bei den Top 32 der A-Schüler besiegte. Diese Niederlage entschied am Ende auch die Platzierung. So konnte sich Alwin Bläser mit einem Spielverhältnis von 16:0 den ersten Platz vor Leon sichern, der ein Spielverhältnis von 15:1 erzielte.

Auch Leon gratulieren wir zum Vizemeistertitel und der damit erfolgreichen Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Wir freuen uns auf weitere Erfolge unseres Nachwuchses.