News

Von den Besten lernen - Sophia Klee für "Eurotalents Hope Camp" in Luxemburg nominiert

Sophia Klee 1Die 12-jährige Tischtennis-Nachwuchsspielerin Sophia Klee vom SC Niestetal ist von Bundestrainerin Dana Weber als die deutsche Teilnehmerin für das vom 25.5. - 2.6. stattfindende "ETTU Hope Camp" in Luxemburg nominiert worden.

Unterstützt durch den chinesischen Tischtennisverband und die ITTF richtet der europäische Tischtennis-Dachverband (ETTU) diesen Intensivlehrgang aus. Unter der Leitung des kroatischen Trainers Neven Cegnar (ETTU Development Manager) wird das hochkarätig besetzte internationale Trainerteam (u.a. mit Li Xiadong, Trainer von Einzel-Weltmeister Wang Liquin) die jungen Sportler anleiten und mit ihnen zusammen an der Verfeinerung der Grundtechniken arbeiten. Teilnehmen werden in Luxemburg jeweils die besten Spieler/-innen der Jahrgänge 2003 und jünger aus allen europäischen Mitgliedsverbänden, wobei jedes Land nur eine/n Spieler/-in nominieren durfte. Ergänzt wird das Teilnehmerfeld durch einige spielstarke Trainingspartner aus dem chinesischen Förderkader, die sich schon darauf freuen, unter den optimalen Bedingungen im Nationalen Sportinstitut von Luxemburg eine Woche trainieren zu dürfen.

Als Belohnung und Anreiz für das Trainingscamp vergibt die ETTU am Ende des Camps zwei Plätze für die Ende Juni in Shanghai stattfindende "ITTF Hope Challenge" - ein Event, bei dem in der Vergangenheit zahlreiche spätere Weltmeister und Olympiateilnehmer das erste Mal auf sich aufmerksam machten. Das sollte Motivation genug sein für die Schülerin des Kasseler Friedrichsgymnasiums, sich bei ihrem ersten internationalen Einsatz sportlich voll zu engagieren und neben den üblichen Latein-/Englischvokabeln auch ein paar Wörter Chinesisch zu büffeln.

SC Niestetal zeigt Präsenz auf der 11. Niestetaler Gewerbeschau


Mit einem professionellen Aussteller-Stand im Foyer der Mehrzweckhalle hat der SC Niestetal am 24. + 25.04.2015 während der gut besuchten 11. Niestetaler Gewerbeschau Eigenwerbung betrieben. 11. Gewerbeschau
Neben dem Minitisch, der aktiv zum Spaß-Tischtennis einlud, lockte ganz besonders ein Bälle-Schätz-Spiel. 183 „Profi-Schätzer“ gaben ihre Tipps in einer Bandbreite zwischen 85 – 1.002 ab.

442 Bälle waren in der durchsichtigen Box!

Ein Volltreffer blieb zwar aus, aber mit 454 / 433 / 437 und 445 zeichneten sich wahre Schätzexperten aus. Gewonnen hat das persönliche Einzeltraining mit der Bundesliga-Spielerin aber mit seinem Tipp von 440 Bällen:

Michael Friedheim aus Niestetal

Herzlichen Glückwunsch.

Besonderer Dank gilt Thomas Weidisch & Björn Wieczorek, die diesen Event organisiert und über die beiden Tage hinweg den SC Niestetal repräsentiert haben.