Beim Jahresabschluss der Freizeitgruppe wurde Willi von allen Spielern für seine Arbeit und Organisation mit einem Shirt beschenkt. Die Gruppe von mindestens 10 Spielern trifft sich jeden Mittwoch von 10-12 Uhr um auch im Alter fit zu bleiben. Die Freude am Tischtennis und die gute Gemeinschaft ist ein Grund dieses auch im nächsten Jahr weiter fortzuführen. Wir hoffen das alle gesund bleiben und noch viele Jahre dabei sein können.

20211208 Freizeitgruppe

Am 11. u. 12.12. fanden die Hessischen Meisterschaften der U 18 und U 13 unter strengen Hygieneregeln im südhessischen Weiterstadt statt. Am Samstag war der SC Niestetal in der Jungen U 18 Konkurrenz mit Leon Graf vertreten. Nachdem Leon in der Vorrunde seine Gruppe für sich entscheiden konnte, folgte ein knappes Spiel im Spiel im Achtefinale. Dabei konnte er gegen Cedric Montimurro nach einem 0:2 Satzrückstand noch das Spiel für sich entscheiden. Mit einem weiteren Sieg gegen Ryan Jager konnte Leon sich einen Podestplatz sichern. Im Halbfinale folgte dann eine enge Partie gegen den ehemaligen Niestetaler Tyler Köllner, die er in der Verlängerung des fünften Satzes gewinnen konnte. Damit stand Leon im Finale, wo er dann leider Liam Rauck unterlag. Der SC Niestetal gratuliert ihm zu diesem großartigen Erfolg. Am Sonntag starteten in der U13 Konkurrenz Tom Henrich und Angelo Wu sowie Linn-Kara Sendke, Lara Henrich und Frida-Marie Reum. Unsere Schützlinge zeigten gute Leistungen, jedoch war in der Gruppenphase bereits für alle Schluss.
Im nächsten Jahr dürfen einige von ihnen aber nochmal in dieser Konkurrenz starten.

20211211 Hessische Einzelmeisterschaften U18 Graf

In Kooperation mit dem SC Niestetal führte das TT-Mobil des Bezirks Nord eine gelungene Schulaktion in der Eichwaldschule in Kassel durch. Etwa 90 Schüler der Klassen 2 bis 4 konnten am 25. November in jeweils drei Doppelstunden den interessanten Sport mit dem kleinen weißen Ball erleben.

Dank tatkräftiger Unterstützung durch Willi Ullrich, Jürgen Klee und Sergey Geiger waren die Schnuppertrainingsstunden eine willkommene Abwechselung im Corona-Schulalltag für die Kinder. Thomas Reum und Kathrin Mundry, die das TT-Mobil des TT-Bezirks Nord betreuen, zeigten sich sehr zufrieden mit dem Interesse der Schüler.

Auch die Lehrer kamen nicht zu kurz. Nach einer kleinen Showeinlage mussten auch die Klassenlehrer unter dem Jubel ihrer Schüler einmal ihr Können am grünen Tisch beweisen. „Ich glaube, es hat allen sehr viel Spaß gemacht“, resümierte Kathrin die Schulaktion im Eichwald.

Nun sind wir alle gespannt, wieviel Kinder wir bei den nächsten Trainings begrüßen dürfen.

20211118 Mittwoch Vormittag GänseessenAm Donnerstag, den 18.11. trafen sich die Gruppe Freitzeit-Spieler und Spieler der 8. Mannschaft zu einem gemütlichen Zusammensein beim Gänseessen in einem Lokal. Bei fröhlicher Stimmung haben wir einen gemütlichen Abend verbracht.

Wir hoffen das Alle gesund bleiben und noch lange bei unserem Mittwochsmorgen Tischtennisspiel dabei sein können.

Am 06. und 07. November fanden erstmals nach langer Coronapause wieder die Bezirksmeisterschaften der Schüler und Jugend statt. Aufgrund der aktuellen Situation wurde zu unserem Bedauern auf die Doppelkonkurrenz verzichtet. In den Einzelkonkurrenzen gab es wieder zahlreiche Podiumsplätze für die Kinder des SC Niestetal. Herausragend zeigten sich hierbei unsere Schülerinnen (Linn-Kara Sandke, Lara Henrich, Frida-Marie Reum), die ihre Dominanz mit Platz 1-3 in der M13 Konkurrenz unter Beweis stellten. Ebenso könnte Tabea Bogner in der M15 Konkurrenz mit einem 2. Platz voll überzeugen.
In der J18-Klasse lieferte Elias Semmler trotz schmerzender Rückenverletzung eine überaus beeindruckende Leistung ab und belegte am Ende knapp geschlagen Rang 2.

Die Ergebnisse:
Jungen 11: 10. Jonas Graf,
                   13. Jakob Seidelmann
Jungen 13: 3. Angelo Wu, 5. Tom Henrich
Jungen 15: 5. Koray Kücük
Jungen 18: 2. Elias Semmler, 9. Maurice Koch,         
                    13. Dejun Zhu
Mädchen 13: 1. Linn-Kara Sendke,
                       2. Lara Henrich,
                       3. Frida-Marie Reum
Mädchen 15: 2. Tabea Bogner,
                       5. Linn-Kara Sendke,
                       7. Lara Henrich,
                       9. Frida-Marie Reum
Mädchen 18: 3. Nele Mark, 7. Linn-Kara Sendke

Folgende Spieler haben sich hiermit zur im Dezember bzw. Januar stattfindenden hessischen Meisterschaft qualifiziert:
Jungen 18: Elias Semmler, Leon Graf (vornominiert)
Jungen 15: Koray Kücük
Jungen 13: Angelo Wu
Jungen 11: Tom Henrich (vornominiert)
Mädchen 15: Tabea Bogner
Mädchen 13: Linn-Kara Sendke, Lara Henrich, Frida-Marie Reum

2021 Bezirksmeisterschaften