Spitzenspiel der 1. Kreisklasse

Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel entpuppte sich als eine sehr einseitige Begegnung. Der SC Niestetal war der Mannschaft aus Rengershausen Haus hoch überlegen. Alle drei Doppel gingen an die Heimmannschaft, da hat sich wohl das Doppeltraining bezahlt gemacht. Danach kam das vordere Paarkreuz mit Benny Groß und Frank Fischer, die mit ihren Gegnern aus Rengershausen keine Probleme hatten und beide Spiele 3:0 gewannen.
Im mittleren Paarkreutz machte es Class Seeberg dem vorderen Paarkreutz nach und gewann ebenfalls. Johannes Geck hatte sehr große Mühe mit seinem Widersacher und gewann knapp mit 3:2. Somit Stand es zwischenzeitlich 7:0 für den SC Niestetal. Jetzt kam das hintere Paarkreuz die den Sack zumachen konnten. Maximilian Niederbremer hielt sich an die Vorgabe und gewann sein Spiel sicher. Als dann die ersten sich schon zum Jubeln über einen 9:0 Kantersieg bereit machten, gab unser Mannschaftkapitän der sowohl neben der Platte als auch bei den Punktspielen eine hervorragende Arbeit leistet, eine 10:6 Führung im fünften Satz leider ab. Somit endete dann das Spiel nicht 9:0, sondern Rengershausen holte dann noch weitere 2 Punkte. Schlussendlich kam ein 9:3 für den Sportclub Niestetal heraus und damit untermauerte die 4 Mannschaft aus Niestetal ihre Meisterschaftsansprüche ganz klar.
20211113 Niestetal Rengershausen
Es spielten:
Doppel:
Benjamin Groß/ Sebastian Krug 1:0
Claas Seeberg/Johannes Geck 1:0
Frank Fischer/Maximilian Niederbremer 1:0
Einzel:
Benjamin Groß 1:1
Frank Fischer 1:1
Johannes Geck 2:0
Claas Seeberg 1:0
Sebastian Krug 0:1
Maximilian Niederbremer 1:0








Maskottchen „Ted“ von der 2. Jugend U18 unterstützte uns beim Sieg