Zum Auftakt der Saison trat die 5. Herrenmannschaft mit Bernd Liebehenz, Uwe Sliwczuk, Rolf-Dieter Summa, Siggi Schorstein, Rüdiger Brosda und Christian Henrich in Vollmarshausen an. Dass wir nach der langen Spielpause trotz Training noch ein wenig eingerostet waren, merkten wir bereits in den Doppeln. Zwar stand nach den Auftaktdoppeln durch Siege von Rolf-Dieter / Rüdiger und Bernd / Christian eine 2:1 Führung auf dem Zettel, richtig rund lief es aber noch nicht. In der ersten Einzelrunde konnten lediglich Siggi und Christian ihre Spiele gewinnen, sodass es nach neun Partien 5:4 für den Gastgeber stand. Die zweite Einzelrunde endete 3:3 – Niederlagen von Bernd, Rolf-Dieter und Rüdiger standen Siege von Uwe, Siggi und Christian gegenüber.

Beim Stande von 8:7 für Vollmarshausen musste also das Abschlussdoppel über Niederlage oder Unentschieden entscheiden Gegen das eingespielte Spitzendoppel der Vollmarshäuser waren Rolf-Dieter und Rüdiger allerdings leider chancenlos, sodass wir am Ende mit 7:9 unterlagen.

Es spielten:

Summa / Brosda 1:1
Sliwczuk / Schorstein 0:1
Liebehenz / Henrich 1:0       

Bernd Liebehenz 0:2
Uwe Sliwczuk 1:1
Rolf-Dieter Summa 0:2
Siggi Schorstein 2:0
Rüdiger Brosda 0:2
Christian Henrich 2:0