Englische Woche mit Niederlage und Sieg!

Nach dreitägiger Pause spielte man am Freitag beim SVH Kassel 7. Für uns noch ein unbekannter Gegner. Man sah von Anfang an ein ausgeglichenes Spiel. Nach den ausgeglichenen Eingangsdoppeln gingen wir durch Siege von Rolf Diezko und H.-G. Berthel mit 3:1 in Führung. Sergey Geiger und Heini Deiseroth Unterlagen zum 3:3 Zwischenstand. Für die 5:3 Führung waren wiederum Rolf Diezko und H.-G. Berthel verantwortlich. Zu diesem Zeitpunkt war die Niederlage bereits abgewendet. Das Unentschieden war sicher. Die beiden letzten Einzel mussten nun über Sieg oder Unentschieden entscheiden. Nachdem Heini Deiseroth unterlegen war, machte Sergey Geiger mit einem souveränen 3:0 Satzsieg den Sack zu und der glückliche 6:4 Gesamtsieg war unter Dach und Fach.

Es spielten im Doppel: Rolf Diezko/Sergey Geiger 1:0
H.-G. Berthel/Heini Deiseroth 0:1

Einzel:
Rolf Diezko 2:0, H.-G. Berthel 2:0, Sergey Geiger 1:1, Heini Deiseroth 0:2.