Hinspielergebnisse gegen den SVH Kassel 7 und SV Helsa 2 konnten in den Rückspielen nicht erreicht werden!

Die Ergebnisse im Überblick:
SC Niestetal VI – SVH Kassel VII 5 : 5
SV Helsa II – SC Niestetal VI 7 : 3

Gegen den SVH Kassel 7 konnte der 6:4 Sieg aus dem Hinspiel nicht erreicht werden, denn nach den ausgeglichenen Eingangsdoppeln konnte leider im ersten Paarkreuz kein Spiel durch Falk Janßen und Sergey Geiger gewonnen werden. Die 4 Punkte zum letztendlich gerechten 5:5 Unentschieden resultierten aus jeweils 2 Siegen durch Alex Henke und Heini Deiseroth.

Es spielten:       
Doppel:        
Falk Janßen/Sergey Geiger 0:1
Alex Henke/Heini Deiseroth 1:0
Einzel:         
Falk Janßen 0:2
Sergey Geiger 0:2
Alex Henke 2:0
Heini Deiseroth 2:0

Im Samstagspiel gegen den SV Helsa 2 war natürlich ein Sieg eingeplant, da man im Hinspiel mit 8:2 Punkten gewonnen hatte. Doch es kann ganz anders. Unserer Mannschaft wollte an diesem Tag gegen den Tabellenletzten einfach nichts gelingen. Auch fehlte ein wenig Glück, denn 3 Spiele wurden erst im 5. und entscheidenden Satz verloren.

Der SV Helsa gewann beide Eingangsdoppel und 3 Einzelspiele in Folge und führte mit 5:0 Punkten. Zu diesem Zeitpunkt war der geplante Sieg bereits verspielt. Für die einzigen 3 Punkte bis zum 7:3 Endstand waren Alex Henke, Sergey Geiger und Heini Deiseroth verantwortlich.

Es spielten:     
Doppel:          
Falk Janßen/Sergey Geiger 0:1
Alex Henke/Heini Deiseroth 0:1
Einzel:            
Falk Janßen 0:2
Sergey Geiger 1:1
Alex Henke 1:1
Heini Deiseroth 1:1