In der vergangenen Woche ohne Punktverlust!

SC Niestetal VII – OSC Vellmar III 7:3
OSC Vellmar III – SC Niestetal VII 1:9

In der vergangenen Woche mussten wir das Hin- und Rückspiel gegen den OSC Vellmar 3 bestreiten. Zuerst war der OSC in Niestetal zu Gast. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Es war also Spannung angesagt. Die beiden Eingangsdoppel endeten jeweils erst im 5. und entscheidenden Satz. Falk Janßen und Sergey Geiger unterlagen, Rolf Diezko und Heini Deiseroth siegten. Eine sich anschließende Niederlage von Rolf Diezko gegen Dr. Fink brachte die 2:1 Führung für die Gäste. Hiernach kam die Wende. Falk Janßen, Heini Deiseroth, Sergey Geiger und Rolf Diezko brachten unsere Mannschaft durch vier Einzelsiege auf die Siegerstraße. Ein Sieg von Dr. Fink über Falk Janßen bedeutete für die Gäste nur noch eine Resultats Verbesserung, denn Heini Deiseroth und Sergey Geiger punkteten souverän zum 7:3 Endstand.

Es spielten:
Doppel:
Falk Janßen/Sergey Geiger 0:1
Rolf Diezko/Heini Deiseroth 1:0

Einzel:
Rolf Diezko 1:1, Falk Janßen 1:1, Heini Deiseroth 2:0, Segey Geiger 2:0.

Drei Tage nach dem Erfolg an eigenen Tischen mussten wir in Vellmar antreten und bestritten hier bereits das Rückspiel. Von Seiten Vellmar`s war natürlich für die Niederlage im Hinspiel Revanche angesagt. Dieses Vorhaben ging völlig in die Hose, denn Vellmar trat ohne ihre
Nr. 1 an. Unsere Mannschaft ging somit hochmotiviert an die Tische. Wie schon im Hinspiel endeten die Eingangsdoppel ausgeglichen. In den 8 folgenden Einzelbegegnungen punkteten Rolf Diezko, Falk Janßen, Heini Deiseroth und Sergey Geiger je 2-Mal zum 9:1 Endstand.

Es spielten:
Doppel:
Rolf Diezko/Falk Janßen 0:1
Heini Deiseroth/Sergey Geiger 1:0

Einzel:
Rolf Diezko 2:0, Falk Janßen 2:0, Heini Deiseroth 2:0, Sergey Geiger 2:0.

Eine erfolgreiche Woche mit 4 Punkten auf der Habenseite endete in Vellmar für unsere Mannschaft!