Zum Rückrundenstart war der FSK Vollmarshausen II in Niestetal zu Gast. Die Gäste traten mit einer verstärkten Mannschaft gegenüber dem Vorrundenspiel an und hatten sich hierdurch ein besseres Abschneiden gegenüber dem Hinspiel (2:8 Niederlage) erhofft. Dieses gelang ihnen jedoch nicht, denn auf Grund einer geschlossenen Mannschaftsleistung unseres Teams musste nur Falk Janßen seinem Gegner zum Sieg gratulieren, denn er unterlag im 5. und entscheidenden Satz unglücklich mit 14:16 Punkten. Der erste Sieg in der Rückrunde war nach 2 Stunden Spielzeit mit 29:10 Sätzen und 9:1 Punkten unter Dach und Fach.

Es spielten:
Doppel: Berthel/Janßen 1:0, Geiger/Deiseroth 1:0
Einzel:   Berthel 2:0, Geiger 2:0, Janßen 1:1, Deiseroth 2:0.