Oberliga - 2. Damenmannschaft bleibt durch 8:5 Erfolg gegen den TSV Langstadt im Rennen im Kampf um den Klassenerhalt!

Endlich ist der erste Sieg für unsere 2. Damenmannschaft in der noch jungen Rückrunde geglückt. Nach der bittereren Niederlage gegen Mitabstiegskonkurrent Höchst und dem Remis gegen Salmünster war ein Sieg der Mannschaft beinahe schon Pflicht, wenn man im Kampf um den Klassenerhalt noch ein Wörtchen mitreden wollte. Beim Punktestand von 4:5 sah es zwischenzeitlich jedoch alles andere als nach einem Sieg für unsere Oberliga-Mädels aus. Denn sowohl Steffi Scheiding als auch Julia Klee lagen bereits mit 1:2 Sätzen im Rückstand und so deutete kurzzeitig alles auf einen neuen Spielstand von 4:7 hin. Doch Kampfgeist wurde an diesem Tag in der Heiligenröder Schulturnhalle großgeschrieben und so sicherten sich die beiden den noch so wichtigen 3:2 Erfolg. Ausschlaggebend für den Sieg waren die Doppelerfolge durch Katha Morbitzer/Julia Klee und Sarah Rau/Steffi Scheiding. Maßgeblich am Sieg war auch Katha Morbitzer beteiligt, die zwei Einzelsiege auf das SC-Konto hinzusteuerte. Sarah Rau setzte gegen Langstadts-Routinier den Schlusspunkt.

Für den SC punkteten: Katha Morbitzer/Julia Klee, Sarah Rau/Steffi Scheiding, Katha Morbitzer (2), Steffi Scheiding (2), Sarah Rau und Julia Klee
Mannschaft 5