Am Samstag traf die 2. Damenmannschaft des SC Niestetal zum Spitzenduell auf den Tabellenführer aus Wißmar. Nicht die Tatsache, dass es der 29. Februar war machte das Spiel besonders, sondern das ein Kamerateam des Hessischen Rundfunks mit vor Ort war und einen kleinen Beitrag über die Partie anschließend im Fernsehen ausstrahlte. Zu Verdanken war dies dem Gegner aus Wißmar, die kürzlich als Mannschaft des Jahres in Mittelhessen gekürt wurden und seit 50 Spielen ungeschlagen sind. Wir wollten dieser beeindruckenden Siegesserie ein Ende setzen und traten mit allen sechs SpielerInnen an.

Schon in den Doppeln sollte uns die erste Überraschung gelingen. Klee/Scheiding sowie Küntzel/Mergard konnten ihre Doppel deutlich mit 3:0 für sich gewinnen. Die Einzel gestalteten sich dagegen spannender. Die zahlreich mitgereisten Fans aus Wißmar und unsere Zuschauer konnten viele schöne Ballwechsel sehen und unterstützten die Teams tatkräftig. Nach vielen engen Partien konnte lediglich Jana Schorstein ein Einzelsieg gelingen. Somit konnte Wißmar durch den 8:3 Sieg verdient die Meisterschaft feiern. Wir haben trotzdem alles gegeben und hatten viel Spaß bei diesem ungewöhnlichen Spiel. Bedanken möchten wir uns bei den fleißigen Helfern, die uns bei der Organisation unterstützt haben sowie beim Team des HR für den tollen Beitrag und die gute Zusammenarbeit. Wer den Beitrag verpasst hat, kann ihn gerne in der ARD Mediathek unter der Republik HR Heimspiel nachschauen. Unsere letzten beiden Spiele finden am 24. und 25. April statt, wo wir durch zwei Siege die Serie mit dem Relegationsrang beenden wollen und uns so die Möglichkeit auf einen erneuten Aufstieg in die Oberliga wahren. Also Termine vormerken und live vor Ort dabei sein.

Scheiding/Klee 1:0
Mergard/Küntzel 1:0
Scheiding 0:2
Klee 0:2
Schorstein 1:2
Pingel 0:2

20200229 Wissmar