SC Niestetal 2 bleibt weiterhin Tabellenführer

Am Samstag, den 10.10.20 trat die zweite Damenmannschaft des SC Niestetal die lange Fahrt nach Bottenhorn an. Zwei Stunden fuhren wir meist über die Landstraße durch  Orte, die wir auch noch nicht alle kannten. In der Halle angekommen, mussten wir feststellen, dass die Heizung ausgefallen war. Die Gegnerinnen waren dennoch bemüht, mit einer kleinen Heizung auszuhelfen. Doch so richtig warm wurde es das ganze Spiel nicht...

Dafür konnte man am Tisch heiße Duelle sehen. Das Spiel wurde wie erwartet, schwieriger als die vorherigen Partien. Mannschaftsführerin Julia Klee sollte mit ihrer 8:4 Prognose recht behalten. Dabei hätte man die Partie auch in Niestetal gegen Hartmann umbenennen können.
Die gegnerische Spitzenspielerin, die in der gesamten letzten Saison nur ein Spiel (gegen Klee) verloren hatte, bewies ihre ganze Klasse und konnte drei Punkte für die Gastgeberinnen einfahren. Die Niestetaler Mädels konnten dank einer geschlossenen Teamleistung  alle zwei Siege zum Gesamterfolg beitragen. Dabei hatten die leckeren Powermuffins von Petra Schorstein auch ihren Anteil. In zwei Wochen steht dann das nächste Auswärtsspiel in Florstadt an.

Julia Klee: 2
Kathrin Mundry: 2
Jana Schorstein: 2
Tokessa Hättich: 2