Zweite Mannschaft holte einen Punkt gegen Tabellenführer

Einen Tag später waren wir gegen den Tabellenführer Biebrich an heimischen Tischen gefordert.
Da Volkstrauertag war und Biebrich um 13:00 Uhr gegen Auedamm antrat, starteten wir untypisch um 16:30 Uhr.
Julia Klee und Stefanie Scheiding konnten ihr Doppel gewinnen. Jana Schorstein und Jeanine Mergard mussten sich im Spitzendoppel leider geschlagen geben.
Julia konnte sich gegen die gegnerische Nummer 2 durchsetzen.
Steffi zeigte eine gute Leistung gegen die Spitzenspielerin Zherebina, musste ihr aber zum Sieg gratulieren.
Auch das hintere Paarkreuz verlief ausgeglichen. Jana konnte einen Sieg einfahren, Jeanine verlor ihr Einzel.
Die beiden nächsten Spiele gingen an Biebrich, sodass es 3:5 stand.
Jana und Jeanine ließen sich davon nicht beeindrucken und konnten beide Spiele für sich entscheiden. Somit erkämpften wir gegen den Tabellenführer ein unerwartetes Unentschieden
Am Sonntag spielen wir um 13:00 Uhr in der Manfred-Moll-Halle gegen den TTC Heuchelheim und freuen uns über Unterstützung.

20221113 Bieberich Damen2